Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

7-12 Jährige | Sommerferienfreizeit: Selbermachen am Schultenhof – BNE

5. August | 09:00 - 9. August | 14:00

Wir überlegen gemeinsam was man alles Selbermachen könnte und probieren es aus z.B. Suppe, Salz, Farbe, Creme, Medizin, Seife, Marmelade… und vieles mehr? Was wolltet ihr immer schon mal selber anrühren, bauen, werkeln, erfinden? Ist manches vielleicht sogar viel leckerer, besser und schöner, wenn es selbst gemacht ist? Was sind Eure Wünsche?
Darüber hinaus wollen wir immer mal wieder überlegen wie sich das Selbstgemachte auf die Umwelt, die Gesundheit, den Geldbeutel und die Gesellschaft auswirken könnte. Und das Ganze auch Kritisch hinterfragen. 
 
Die Kinder genießen das selbst gestalterisch aktiv sein und das mitbestimmen der Aktivitäten – beides wichtige Bestandteile einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es geht auch um die pädagogische Begleitung im Naturerfahrungsraum, um eine positive Naturbeziehung, um eine gesunde körperliche und seelische Entwicklung sowie um Gemeinschaftsbildung und Förderung von sozialen Kompetenzen wie Solidarität und Empathie. 
 
Wir werden als Ort den inklusiv arbeitenden AWO-Schultenhof mit seinen Möglichkeiten z.B. Gemüseanbau nutzen aber auch immer mal wieder in die Bolmke gehen um die Natur mit ihren Möglichkeiten zu erleben.
 
Dieses Angebot orientiert sich am Konzept der  Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und vermittelt Gestaltungskompetenzen. Inhaltlich befasst es sich mit Themen, die eine hohe Zukunftsrelevanz haben und zudem in der Lebenswirklichkeit der Kinder präsent sind.  Entlang eines roten Fadens wird situativ und prozessorientiert mit dem gearbeitet, was die Teilnehmenden an Impulsen, Fragen, Themen und Vorwissen einbringen.

Treffpunkt: AWO-Schultenhof | Altersstufe: 7-12 Jahre | Gruppengröße: max.14 Kinder | Termin: 05.08.-09.08.2024 | Uhrzeit: 9:00-14:00 Uhr | Mitbringen: Müllarme Verpflegung und ausreichend zu Trinken, dem Wetter angepasste Kleidung Leitung: Stefanie und BegleitungPreis: 148,-€ 

Folgende SDG’s stehen im Fokus:

  • Nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssicherheit (SDG 2)
  • Gesundheit und Wohlergehen (SDG 3)
  • hochwertige Bildung als Schlüssel für eine zukunftsfähige Entwicklung (SDG 4)
  • sichere und widerstandsfähige nachhaltige Städte (SDG 11)
  • nachhaltiger Konsum und Produktion (SDG 12)
  • Klimaschutz und Klimaanpassung (SDG 13)
  • Schutz der natürlichen Ressourcen und Artenschutz (SDG 15)
  • Aspekte von Geschlechtergerechtigkeit (SDG 5)
  • und weniger Ungleichheiten (SDG 10) spielen eine Rolle in unseren Angeboten.
24 Anmeldung Ferienfreizeit

Eine Buchungsbestätigung mit Zahlungsaufforderung kommt nach ein paar Tagen per Mail.

Vor- und Nachname
zu Beginn der Freizeit
Vor- und Nachname
zu Beginn der Freizeit
Name Ansprechpartner*in
Name Ansprechpartner*in
Vorname
Nachname
Anschrift
Anschrift
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
Stadt
Land
Unsere AGBs
https://www.querwaldein-dortmund.de/der-verein/agbs/
Unsere Datenschutzerklärung
https://www.querwaldein-dortmund.de/datenschutzerklaerung/

Die folgenden Hinweise sind für uns wichtig, um uns zum einen abzusichern, aber auch bei der Organisation von Personal, Gruppe und Programm darauf Rücksicht nehmen zu können. Wir bitte hier auch kurz vor Ferienbeginn in einer Infomail nochmal um aktuelle Informationen, da sich bis dahin eventuell was verändern kann.  Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Bei meinem Kind:
Bei meinem Kind:
Vorname
Nachname
Zecken - Bitte Lesen!
Eichenprozessionsspinner - Bitte Lesen!
Ich bin damit einverstanden, dass:
Fotoerlaubnis:
Erreichbarkeit für den Notfall:
Gff. gebt uns zu Beginn der Freizeit weitere Nummern.
Eine Frage noch: Woher kennst Du Querwaldein e.V. Dortmund?
Wir berichten über aktuellen Querwaldein Termine, Infos und Projekte ca. einmal pro Jahreszeit.

Details

Beginn:
5. August | 09:00
Ende:
9. August | 14:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,